Handyempfehlungen 2021

Die Zeiten sind schnelllebig. Das gilt insbesondere bei unseren Handyempfehlungen. Trotzdem wollen wir Dir alte Empfehlungen aus 2021 nicht vorenthalten. Viele Smartphones sind so zu wahren Schnäppchen mutiert.

Handyempfehlung Dezember 2021 – Samsung Galaxy A52

Weihnachten steht vor der Tür und auf vielen Wunschzetteln steht ein neues Handy. Dabei muss es nicht immer ein teures Highend-Smartphone sein, oft macht es auch ein gutes Mittelklassen-Handy um die 300 Euro. In diese Kategorie passt auch unsere Handyempfehlung für diesen Monat. Das Samsung Galaxy A52 hat alles was ein Handy braucht. Ein großes scharfes OLED-Display und ausdauernde Akkuleistung  zum günstigen Preis. Wenn Du Dinge auseinander halten möchtest, ist es auch als Dualband-Handy einsetzbar. In dieser Klasse nicht so häufig findest Du, wenn gewünscht, auch ein 5G-Modell, welches nur wenige Euro mehr kostet.

Samasung Galaxy A52 bei Media Markt nur 299 Euro

Auch nicht mehr selbstverständlich ist die mögliche Speichererweiterung. Der verbaute Speicher kommt mit 128 GB daher, wovon Dir gut über 100 GB zur Verfügung stehen. Mit einer Micro-SD-Karte kannst Du den Speicher bis zu einem TB (1.000 GB) erweitern.

Rephone – Handyempfehlung November 2021

Im Monat von Black Week, Black Friday und Cyber Monday schwimmen wir gegen den Strom und setzen nicht auf Schnäppchen. Allerdings sind diese in diesem Jahr auch nicht so sensationell, wie in den Vorjahren. Das liegt sicherlich an der Chip-Krise, also der Tatsache, dass teilweise auch Handys schwer zu bekommen sind.

Wir setzen mit unserer Empfehlung in diesem Monat auf einen anderen Trend. Und der wird immer größer, das Thema Nachhaltigkeit. So haben wir hier im August 2019 schon das Fairphone 3 vorgestellt, welches dem gleichen Ansatz folgt. Das ist eine möglichst positive Umweltbilanz durch Langlebigkeit und Einsatz recycelbarer Stoffe. So ist es auch beim Rephone. Zusätzlicher Pluspunkt ist, das es „Made in Germany“ produziert wird. Aber schau Dir doch einfach das Video zum Rephone an.

Google Pixel 6 Pro – Handyempfehlung Oktober 2021

Neben dem Apple iPhone, den Flaggschiffen von Samsung und den günstigen Technikwundern von Xiaomi gewinnt die Pixel-Reihe von Google immer mehr Fans. So hat unsere Handyempfehlung, das Google Pixel 6, schon im Vorfeld viel Vorfreude und Spekulationen erzeugt. Besonders die Kameraleistung, die bisher software-seitig tolle Ergebnisse hervorbrachte, sorgt für Spannung. Ist doch das neue Google Pixel 6 Pro nun auch mit einer deutlich besseren Hardware ausgestattet.

Weil wir Dich nicht mehr mit endlosem Technik-Gedöns überanstrengen wollen, halten wir unsere Meinung nun regelmäßig kurz und knackig. Dafür gibt es für Interessenten ein sehr informatives Video.

Xiaomi Mi 11 – Handyempfehlung September 2021

In diesem Monat greifen wir mal wieder in ein oberes Preisregal. Smartphones in dieser Preisklasse empfehlen wir regelmäßig zusammen mit einem neuen Handyvertrag zu kaufen. Hier schlummert tatsächlich erhebliches Sparpotential. Das Xiaomi Mi 11 ist nicht nur beim Preis im High-End-Bereich angesiedelt. Die Marke an sich hat in den letzte Jahren überzeugt und einige Fans gefunden.

Top OLED Display mit 120 Hertz überzeugt

Das randlose Display punktet dank OLED in Sachen Kontraste, Helligkeit und Farben. Es bietet bei großzügigen 6,8 Zoll Auflösung von 3.200 x 1.440 Pixeln bei einer starke Pixeldichte von 515. Das ist vergleichbar mit den Daten Samsung Galaxy S21 Ultra. Das Display brilliert mit seine enormen Helligkeit von 1.061 cd/m². Probleme bei heller Außenbeleuchtung bleiben so aus. Durch OLED wird außerdem ein breites Farbspektrum ermöglicht.

Auch bezüglich der Leistung lässt das Xiaomi Mi 11 keine Wünsche übrig. Es verfügt über einen leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 888 Prozessor und acht GB Arbeitsspeicher. Im Labor erreicht das Smartphone so Leistungswerte, wir wir es vom iPhone kennen.
Leider bietet das Smartphone keinen Slot für ein externes Speichermedium. So musst Du Dich für eine Gerät 128 GB oder 256 GB entscheiden. Das sollte in den meisten Fällen reichen. Bilder, Videos und andere Dateien können auch über die USB-C Schnittstelle leicht auf externen Speichern abgelegt werden. Auch aktuelle Funk-Standards wie Wi-Fi-6 WLAN-ax, Bluetooth 5.2 (sogar für zwei gleichzeitige Audioverbindungen) und NFC sind an Bord. Das Dual-SIM Handy kann optional mit zwei 5G-Karten genutzt werden.

Auch die Kamera bietet allerhand

Das Xiaomi M11 verfügt über eine Triple-Kamera mit 108-MP-Weitwinkel-, 13-MP-Ultraweitwinkel- sowie einer 5-MP-Telemakro-Kamera. Für scharfe Selfies sorgt die Frontkamera mit 20,1 MP. Die Hauptkamera verfügt über einen optischen Bildstabilisator. Brillante Fotos und Filme werden durch zahlreiche Effekte unterstützt. Acht Filter, eine KI und ein Nachtmodus für die Haupt- und Frontkamera tuen ihr übriges. Videos werden bis zu 8K Auflösung aufgenommen.

Samsung Galaxy Z Flip 3 5G – Handyempfehlung August 2021

Das Samsung Galaxy Z Flip 3 5G ist aktuell omnipräsent. Ob in der TV-Werbung, einschlägigen Zeitschriften oder im Web, das praktische Falthandy schreit uns förmlich an. Das ist auch schon das aufregendste und innovativste an unserer Handyempfehlung, das Design, welches das Smartphone mit 6,7 Zoll-Display im Nu in ein kleines Format verwandelt. Kaum größer als eine Knoppers-Waffel passt es so in jede Tasche. Und trotzdem ist jede Menge Technik drin. Und weil es so gut aussieht, ersparen wir diesen Monat an dieser Stelle Text und uns etwas Arbeit. Schaue es Dir einfach an. Da es sich mal wieder um ein Smartphone handelt, welches im obersten Preissegment angesiedelt ist, empfehlen wir Dir, Ausschau nach einem passenden Handyvertrag zu halten. Hier lassen sich häufig einige 100 Euro sparen.

Nokia XR20 – Handyempfehlung Juli 2021

Der Sommer lädt zu Outdoor-Aktivitäten ein. Klettern, Wandern, Biken und vieles mehr, da haben wir uns gedacht, dass noch eine Outdoor-Empfehlung angebracht ist, obwohl es erst Ende August lieferbar sein wird. Diese kommt von Handy-Dino Nokia. Unsere Handyempfehlung Juli 2021 ist das Nokia XR20. Es ist ein Outdoor-Handy mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen Staub, Wasser, Stürze und extreme Temperaturen. Hier darf auch mal das Thema Nachhaltigkeit angesprochen werden, denn die „Haltbarkeit“ bezieht sich neben der  Hardware auch auf Software und Sicherheit. Nokia garantiert hier drei Jahre Android-Upgrades und vier Jahre Sicherheitsupdates. Bemerkenswert ist auch, dass Nokia im ersten Jahr einen kostenlosen Austausch des Displays garantiert, wenn dieses kaputt gehen sollte. Außerdem bietet der Hersteller eine erweiterte dreijährige Garantie.

Technik und Design

Das Nokia XR20 ist mit seinem robusten Äußeren allen Lebenslagen gewachsen. Es ist IP68 zertifiziert und somit staubdicht und tiefentauglich (1 Stunde in 1,5 Meter Tiefe). Es hält Stürze aus 1,5 m aus, wobei der Hersteller sogar 1,8 m auf Beton angibt. Du kannst das Nokia XR20 einfach mit Wasser und Seife reinigen. Zusätzlich hält es Temperaturen von -22 Grad bis zu 55 Grad, Salznebel, Desinfektionsmitteln und Vibrationen stand. Das Display ist durch Corning Gorilla Glass Victus geschützt und Du kannst es mit nassen Händen oder Handschuhen bedienen.

Das Nokia XR20 bietet 6,67 Zoll Diagonalen mit einem Seitenverhältnis von 20:9. Es wird durch einen Qualcomm Snapdragon 480 5G Prozessor angetrieben. Neben dem jeweils vorhandenen Speicher von 64 GB /128 GB kannst Du den Speicherplatz mit einer microSD-Karte erweitern. In diesem Fall musst Du jedoch auf eine weitere SIM-Karte verzichten.

Das Smartphone bietet Dir weiterhin Bluetooth 5.1, Unterstützung des Audio-Codecs aptX Adaptive, NFC, die WLAN Standards 802.11 b/g/n/ac (Wi-Fi 5) als auch für 802.11ax alias Wi-Fi 6. Wichtig im Outdoor-Bereich sind die vorhandenen Navigations-Standards A-GPS, Galileo, A-GLONASS, Beidou, QZSS und NavIC. Mit dem fünf Gbit/s schnellen USB-C-Anschluss ist Schnellladen mit bis zu 18 Watt kein Problem. Zudem wird auch kabelloses Laden unterstützt.

Cat S31 – Handyempfehlung Juni 2021

Unsere Handyempfehlung für Dich ist tatsächlich ein alter Hut. Das Cat S31 wurde bereits bei der IFA im September 2017 vorgestellt. Und trotzdem wollen wir es hier nochmals rauskramen. Einfach weil es immer noch sehr beliebt ist und perfekt zu Deinem Outdoor-Plänen in den kommenden Monaten passen könnte. Das Cat S31 ist extrem robust, wasserdicht und leistungsfähig. Es ist ein verlässliches Rugged Handy und ist so genau das Richtige Sport, Freizeit und ggf. auch die Arbeit.

Das große und helle Display kannst Du auch bei starker Sonneneinstrahlung nutzen. Aber auch bei Regen und Nässe musst Du Dir keine Sorgen machen. Die IP68-Zertifizierung verspricht, dass das Handy wasserdicht (bis zu 1,2 m in die Tiefe für 35 Minuten), staubdicht und sturzsicher ist. Auch Thermoschock und Salznebel hält das Gerät stand. Für die große weite Welt ist auch der starke Akku mit 4.000mAh Akku ein gewaltiges Kaufargument. Die Shortcut-Taste kannst Du für Push-to-Talk (PTT) oder SOS (Lone Worker App) benutzen. Das Display lässt sich auch mit mit Handschuhen oder nassen Fingern bedienen. Ob Klettern, Wandern oder Radfahren, die günstigen Preise ab 150 Euro machen es auf einer Tour auch zu einer günstigen Alternative als Zweithandy. Wer es braucht, kann auch eine zweite SIM-Karte mit dem Dualband-Handy nutzen.

Motorola Moto G30 – Handyempfehlung Mai 2021

Viel Handy für Dein Geld ist die Devise beim Motorola Moto G30. Es spricht nicht nur Preisbewusste an, sondern konnte bisher auch in verschiedenen Tests überzeugen. Letztendlich kostet das Handy keine 200 Euro.

Wie häufig bei Smartphones von Motorola begeistert der Akku. Abgesehen von der etwas langen Ladezeit, hat dieser online bis zu 16 1/2 Stunden geackert. Die Prozessor-Leistung bringt Dich zuverlässig durch den Tag. Apps, Surfen und das Streamen von Videos sind kein Problem. Hochauflösende 3D-Games zeigen dann aber die Grenzen des Geräts. Auch die Ausstattung bietet Dir neben Staub- und Wasserschutz nach IP52-Standard, für diese Preisklasse, sehr guten Durchschnitt.

Das Gerät wird bereits mit Android 11 ausgeliefert. Das Handy hat ordentliche 128 GB internen Speicher und ist mit NFC sowie ac-WLAN ausgestattet. 5G oder Bluetooth 5.0 bietet es in dieser Preisklasse natürlich nicht. Das Display weist leichte Schwächen bei der Farbwiedergabe auf und die Quad-Kamera zeigt ihre Stärke nur bei Tageslicht. So ist auch die Fotoqualität, besonders bei Tageslicht, ansprechend. Auch die Auflösung von 1.600 x 720 Pixel ist bei einem 6,5 Zoll Display eher Durchschnitt. Trotzdem reicht das für eine natürliche Wiedergabe von Fotos und Videos. Der Screen reagiert dank einer Bildwiederholrate von 90 Hz flüssig.

 Bei schwachem Licht nimmt die Qualität zwar deutlich ab, es entstehen aber immer noch brauchbare Fotos. Generell hat die Kamera mit Rauschen zu kämpfen, bietet aber eine solide Detailtreue. Bei der Videoauflösung ist schon bei 1080p Schluss und Zeitlupe kann das G30 sogar nur in 720p wiedergeben.

Samsung Galaxy A21s – Handyempfehlung April 2021

Wir versuchen in unserer Empfehlungs-Rubrik eine ausgewogene Mischung aus High-Performance-Geräten und günstigen Smartphones für den Alltagsgebrauch zu finden. So haben wir Dir in den letzten Monaten das iPhone 12, Samsung Galaxy S21, Xiaomi Mi 11 aber auch das Oppo A72 oder das Samsung Galaxy A51 vorgestellt. In diesem Monat folgt wieder eine Empfehlung aus dem Segment Preis-Leistung, das Samsung Galaxy A21s. Positive Nutzerrezensionen geben uns Recht.

Das Samsung Galaxy A21s liegt gut in der Hand, aber die glatte Kunststoffhülle sieht nicht besonders hochwertig aus. jedoch schreiben wir hier über ein Smartphone weit unter 200 Euro. Trotzdem bietet das Display mit 6,5 Zoll eine stattliche Größe. Statt eines scharfen OLED-Displays wurde hier ein kontrastschwaches LC-Display mit relativ niedriger Auflösung verbaut. Dadurch ist der Bildschirm nicht besonders scharf. Das wirkt sich gerade im Außenbereich, bei hoher Sonneneinstrahlung, oft negativ aus.

Licht und Schatten

Auf der Rückseite des A21s sind vier Kameras verbaut. Die Hauptkamera bietet Dir 48 MP und eine f/2.0 Blende. Sie wird von einer Ultraweitwinkel-Kamera (8 MP, f/2.2) unterstützt. Weiterhin findest Du ein Makro-Kamera (zwei Megapixel) sowie eine Hilfskamera für die Tiefeninformation (zwei MP). Die Frontkamera ist mit 13 Megapixeln ausgestattet. So lassen sich bei normalen Lichtverhältnissen überraschend gute Fotos schießen. Auch der sogenannte Bokeh-Effekt (Live-Fokus) macht einen guten Eindruck.

Aber genug gemäkelt! Der Akku ist mit 5.000 mAh reichlich bemessen. In verschieden Tests erreichte dieser eine Spitzen-Akkulaufzeit von knapp 13 Stunden. Der interne Speicher ist mit 32 GB für Normalnutzer  ausreichend bemessen. Durch den Speicherkartenschacht kannst Du gleichzeitig eine Speicherkarte und eine zweite SIM-Karten nutzen (echtes Dual-SIM). Das Samsung Galaxy A21s arbeitet zunächst unter Android 10 mit Samsung OneUI 2.1.

Xiaomi Mi 11 Ultra – Handyempfehlung März 2021

Das Xiaomi Mi 10 war sicherlich eines der Überraschungen im Vorjahr. Um so höher waren die Erwartungen an das neue Mi 11. Und schon hier können wir verraten, sie werden erfüllt. Nun ist es im Handel erhältlich. Wir möchten Dir hier das Xiaomi Mi 11 Ultra, also die Bestausstattung, empfehlen und vorstellen. Die hatte zum Einstieg auch eine saftige Preisempfehlung von 1.199 Euro. Unsere Handyempfehlung ist wahnsinnig schnell und mit einem extrem starken Display ausgestattet. Dazu ist es das erste Xiaomi-Handy, das als wasser- und staubdicht zertifiziert ist. Neu ist auch das zusätzliches 1,1-Zoll Mini-Display auf der Rückseite. Dieses zeigt Daten wie Uhrzeit oder Ladezustand an und ermöglicht, durch eine Vorschau-Funktion, Selfies mit der Hauptkamera. Das gab es bisher nicht all zu oft.

Xiaomi hat das Mi 11 Ultra mit einem 6,81 Zoll großen OLED-Bildschirm ausgestattet. Das Display bringt es auf extrascharfe 3200×1440 Pixel. Bei Spielen sowie beim Scrollen sorgen bis zu 120 Hertz für eine flüssige Darstellung. Dabei sind Kontrast und Schärfe erstklassig.

Top-Kamera mit 120-fach Zoom

Die technischen Daten der Kamera, mit 108-Megapixel, sagen noch nicht viel über die Fotoqualität. Dazu kommt der Zoom-Hammer mit einer 120-fachen Vergrößerung. Da kann derzeit nur das Samsung Galaxy S21 Ultra mithalten. Videos kannst Du mit maximal 8K aufnehmen. Im Mi 11 Ultra steckt ein Qualcomm Snapdragon 888 Prozessor, der 5G dank eines X60-Modems im Chip integriert. In Verbindung mit der Adreno-660-Grafikeinheit sind hohes Tempo und rekordträchtige Benchmarks vorprogrammiert. So gehört das Xiaomi Mi 11 Ultra nun zu den schnellsten Smartphones am Markt. Ansonsten verfügt es über zwölf GB Arbeitsspeicher und 256 GB Hardwarespeicher. Als Betriebssystem fungiert Android 11 mit der hauseigenen Benutzeroberfläche MIUI 12.5. Für das kontaktlose Bezahlen ist eine NFC-Schnittstelle natürlich Standard. Dazu bietet Dir das Smartphone Bluetooth 5.2. Als Dual-SIM Handy bietet es Dir sogar über beide Kartenschächte 5G-Empfang. Der megastarke Akku (5.000 mAh) lässt sich drahtlos mit bis zu 67 Watt aufladen und kann bei Bedarf auch als Powerbank dienen.

Samsung Galaxy S21 – Handyempfehlung Februar 2021

Nun ist es da und soll hier nicht unerwähnt bleiben, das neue Samsung Galaxy S21. Wie gewohnt erscheint es in verschiedenen Varianten, zunächst drei an der Zahl. Das Spitzenmodell S21 Ultra beeindruckte in einigen Tests mit tollen Bildern und hellem Bildschirm. Schon die „Basismodelle“ S21 (und S21 Plus) sind mit demselben schnellen Exynos-Prozessor ausgestattet wie das Samsung Galaxy S21 Ultra und  wartet mit modernster 5G-Technik auf.

Die beiden Basismodelle sind technisch sehr ähnlich. Der wesentliche Unterschied ist die Größe. Wobei das Samsung Galaxy S21 mit einem 6,2-Zoll-Bildschirm noch rechthandlich daher kommt. Das S21 Plus ist mit einem Bildschirm von 6,7 Zoll fast so groß wie das Ultra-Modell. Auffällig ist das klassische Design. Das Galaxy S21 hat lediglich eine Rückseite aus Kunststoff. So wirken das Samsung Galaxy S21 Plus und das Ultra mit einem Gehäuse aus Gorilla Glass 7 höherwertiger. Dafür ist das Samsung Galaxy S21 deutlich leichter als das S21 Plus.

OLED Technik mit enormen Kontrasten und knalligen Farben

Die Bildschirme bietet durch die OLED-Technik enorme Kontraste sowie knallige Farben. Die Farben sind je nach Bedarf einstellbar. Auch die Auflösung ist mit Full HD+ (2400×1080 Pixel) und einer Schärfe von 421 ppi (S21) sowie 394 ppi (S21 Plus) ansprechend. Jedoch ist das Ultra-Modell mit  QHD+ (3200×1440 Pixel) und 515 ppi deutlich besser ausgestattet. Aber das hat ja auch seinen Preis. Alle Modelle sorgen mit einer optional erhöhten Bildwiederholrate von 120 Hertz für ruckelfreies Scrollen.

Die Kamera-Ausstattung ähnelt der Vorgänger-Serie Galaxy S20. Mit dieser schlagen sich die Geräte aber recht wacker. Immerhin zeigen erste Tests, dass die Zoom-Qualität des kleinen S21-Modells sogar besser abschneiden als das iPhone 12 Pro Max. Schneiden Tageslicht-Aufnahmen mit normaler und Ultraweitwinkel-Linse sehr gut ab, musst Du bei weniger Licht leichte Abstriche hinnehmen. Allerdings ist das Mäkeln auf recht hohem Niveau.

Enttäuschend ist die Akkuleistung, die als eher mäßig bezeichnet wird. Auch verzichtet der Hersteller nun auf die Zugabe eines Netzteils. Auch ein weiterer Speicherkartenschacht wäre schön gewesen.

Xiaomi Mi 10 Lite 5G – Handyempfehlung Januar 2021

Vielleicht hast Du unsere Tarifempfehlung für den Januar 2021 gelesen? Drei Monate lang eine 5G Allnet Flat der Deutschen Telekom unverbindlich und gratis testen!? Dann fehlt eigentlich nur noch das passende 5G-Handys!? Dann haben wir eine überraschende Handyempfehlung für Dich. Das Xiaomi Mi 10 Lite 5G, das ist 5G Technik für weniger als 300 Euro.

Das Xiaomi Mi 10 Lite 5G bietet Dir einen 6,57 Zoll OLED-Bildschirm mit einer ordentlichen Auflösung von 2400×1080 Pixeln. Das 404 ppi scharfe Display bietet Dir einen großen Blickwinkel, kräftigen Kontrast und strahlt mit 808 Candela/qm durch das Gorilla Glass 5. Die tropfenförmige Notch ist nicht ganz so innovativ, dafür aber der unsichtbare Fingerabdrucksensor im Display.

Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit bis zu 48 MP auf. Daneben findest Du eine Ultraweitwinkellinse mit acht MP, eine Makrolinse mit zwei MP sowie einen Tiefensensor mit zwei MP.  Verschiedene Tests bewerten Fotos bei Tageslicht und schlechterer Beleuchtung sowie Videoaufnahmen mit gut. Dem steht die Frontkamera mit einer Auflösung von 16 MP kaum nach.

Ausstattung mit ansprechenden Komponenten

Das Smartphone wird von einem Snapdragon-765G-5G-Prozessor nebst Adreno-620-GPU angetrieben. Das lässt zwar Luft zur Oberklasse, gehört in dieser Preisklasse aber zur Spitzengruppe. Im Alltag ist das Handy aber durchaus flott. Die Akku-Laufzeit bei intensiver Nutzung beträgt fast zehn Stunden. das kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Angeboten wird das Smartphone mit 64 GB oder 128 GB Speicherplatz. Das der Speicher nicht erweiterbar ist, kann durchaus ein Manko darstellen.  Im Dual-SIM-Betrieb wird 5G nur in einem Schacht unterstützt. Zur Steuerung von TV oder Klimaanlagen ist ein Infrarotsender an Bord. Auch kontaktloses Bezahlen wir per NFC unterstützt.

Smartphone 2020

Smartphone 2019