Tarifempfehlung

Mit Vorschlägen und einer monatlichen Tarifempfehlung wollen wir Dir helfen, aus Deinem Handy das Beste rauszuholen. Bist Du Dir nicht sicher, welches Handy es werden soll? Dann schau Dir doch mal unsere Handyempfehlungen an.

Tarifempfehlung November 2020

Unsere Tarifempfehlung lässt diesen Monat etwas auf sich warten. Nicht nur, dass wir sie Dir redaktionell relativ spät verraten. Nein, sie ist auch erst ab ab dem 26. November verfügbar. Dabei handelt es sich um den Cyber Deal von congstar im Rahmen der Black Week.

Wenn Du auf der Suche nach einer Allnet Flat aus dem D-Netz bist, dann kennst Du bestimmt auch die Allnet Flat Tarife von congstar. Diese werden Dir aus dem D1-Netz der Deutschen Telekom angeboten. Allerdings findest Du gelegentlich auch günstigere Alternativen. Das ändert sich mit dieser Aktion nun schlagartig. Die congstar Allnet Flat M bietet Dir regulär Telefon- und SMS-Flat sowie Datenflat mit einem ordentlichen Datenvolumen von fünf GB (zuletzt zehn GB). Mit dem bevorstehenden Cyber Deal verdoppelt congstar das Datenvolumen auf 20 GB für Neukunden dauerhaft und verlangt trotzdem nur 19,50 Euro Grundgebühr (ab Januar 20 Euro bei Mehrwertsteuer-Umstellung) im Monat.

Mit diesem Angebot wird die Luft für die Konkurrenz schon ganz schön knapp. Die congstar Allnet Flat M wird so, voraussichtlich bis zum 30. November und das nur online, zu haben sein. Der Tarif wird mit LTE 25 gebucht (optional auch LTE 50) und ist dann auch mit flexibler Kündigungsfrist verfügbar.

Tarifempfehlung Oktober 2020

Auch Handytarife werden flexibler. In den letzten Wochen wurden erste Tarife auf den Markt gebracht, die Du bequem per App über dein Handy steuern kannst. Hier kannst Du den Vertrag kündigen, aussetzen oder einfach das benötigte Datenvolumen ändern. Auch Deine Kosten hast Du so immer im Griff. Die Zahlung erfolgt jeden Monat praktisch über PayPal. Diesen Monat empfehlen wir Dir also freenet FLEX.

freenet FLEXDer Name lässt es erahnen, hier kaufst Du einen Tarif aus dem Hause Klarmobil, zu dem auch Freenet zählt. Du nutzt hier eine Allnet Flat aus dem D-Netz von Vodafone und wirst vom günstigen Preis überrascht sein. So zahlst Du für unbegrenztes Telefonieren und SMS, dazu fünf GB LTE nur zehn Euro. Fünf GB mehr kosten Dich weitere fünf Euro im Monat. Sollen es 15 GB sein, bist Du mit 18 Euro dabei. In den beiden höherwertigen Varianten liegt sogar LTE 50, ohne Aufpreis, an. Damit ist der Tarif sogar etwas günstiger als die beliebten Allnet Flat Tarife von freenet Mobile.

Und so funktioniert es: Du installierts die App aus dem jeweiligen Appstore und folgst den Bestell-Schritten. Nachdem Du die SIM-Karte erhalten und eingelegt hast, kannst Du loslegen und den Tarif einfach und bequem über Deine App anpassen.

Tarifempfehlung September 2020

Tarifempfehlung Vodafone CallYaIm vergangenen Monat haben wir Dir eine Prepaid-Aktion der Deutschen Telekom empfohlen. Da passt es ganz gut, dass wir Dir nun eine neue Prepaid Allnet Flat vorstellen können. Die Vodafone CallYa Allnet Flat S bietet Dir neben unbegrenzter Telefonie und einer SMS-Flat drei GB LTE Max. Das sind bei Vodafone immerhin bis zu 500 Mbit/s. Dazu erhältst Du im Buchungszeitraum 200 Minuten/SMS für Verbindungen in die EU. EU-Roaming ist ja mittlerweile selbstverständlich.

Die Vorteile eines Prepaid-Vertrags liegen klar auf der Hand. Neben der Flexibilität ist das die absolute Kostenkontrolle. Wenn Du sonst, wegen der Schufa,  Probleme hast einen Handyvertrag abzuschließen, ist das hier kein Hinderungsgrund. Letztendlich bezahlst Du die gewünschte Leistung vorab und der Anbieter muss keine Sorge haben, dass eine Rechnung nicht bezahlt wird.

Und so funktionierts: Du bestellst die kostenlose SIM-Karte und buchst den gewünschten Tarif einfach dazu. Die CallYa Allnet Flat S kostet Dich für die beschriebenen Leistungen nur 9,99 Euro für 28 Tage. Du kannst die Tarifoption jederzeit wechseln. Buchts Du mal keine Option bleibst Du trotzdem erreichbar und kannst die günstigen Minuten-Preise nutzen. Hierfür ist natürlich ein Guthaben auf der Karte notwendig.

Tarifempfehlung August 2020

Prepaid Deutsche TelekomDurch eine besondere Aktion haben in diesem Monat die Prepaid-Tarife der Deutschen Telekom ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Hier wird Dir, als Neukunde oder Tarifwechsler, bis zu zehnfaches Datenvolumen in den ersten vier Wochen versprochen. Das Aktionsangebot gilt noch bis zum 13.09. in den Tarifen MagentaMobil Prepaid M, L und XL.

Die Vorteile eines Prepaidtarifs liegen auf der Hand. Das sind die absolute Kostenkontrolle und die Flexibilität durch die kurze Laufzeit. Nebenbei nutzt Du in diesem Fall das qualitativ beste Mobilfunknetz in Deutschland. Auch als Prepaidkunde steht bei der Deutschen Telekom LTE Max (bis zu 300 Mbit/s) für Dich bereit. Das ist auch eine tolle Gelegenheit das Netz einfach mal auszuprobieren, falls Du Dich später für einen Handyvertrag fest binden möchtest. Überraschender Weise sind die Prepaidtarife bei der Deutschen Telekom auch nicht spürbar teurer als die Vertrags-Angebote.

Für den Tarif MagentaMobil Prepaid M zahlst Du aktuelle 9,70 Euro für vier Wochen. Ein anschlusspreis wird nicht fällig, dafür erhältst Du aber eine Gutschrift in Höhe von zehn Euro. Du nutzt diesen Tarif also tatsächlich vier Wochen gratis. Das sind hier eine Telekom-Flat für Telefonie und SMS. 200 Minuten in alle nationalen Netze und dank der Aktion 22 GB Datenvolumen. Mehr dazu erfährst Du hier.

Tarifempfehlung Juli 2020

Klarmobil Allnet Flat mit Google Pixel 3a
Top Handy Google Pixel 3a mit Klarmobil Allnet Flat 5 GB aus dem besten D-Netz

Wir kommen einfach nicht drum herum. Unsere Tarifempfehlung aus dem April und dem Juni ist einfach zu stark. Und es wird immer besser. Haben wir Dir im Juni die Allnet Flat 5 GB von Klarmobil aus dem D-Netz der Telekom für nur 9,99 Euro im Monat angepriesen, sparst Du nun auch noch, bei gleichbleibenden Konditionen, den Anschlusspreis.

Das beste sind aber die Handyzugaben. Neben den aktuellen Top-Handys Samsung Galaxy S10 oder S20, iPhone 11 und XS gefällt uns besonders das Google Pixel 3a. Nicht nur, weil wir Fan von diesem Mittelklassen-Gerät (siehe auch unsere Handyempfehlung Juni 2019) sind, sondern weil der Preis hier unschlagbar erscheint.

Rechnen wir die fixen Tarifgebühren der Klarmobil Allnet Flat 5 GB (Sim-only) über 24 Monate einfach heraus:

Tarif mit Handy: 351,74 Euro (Einmalpreis 19,99 Euro + Anschlusspreis 19,99 Euro + 24x Grundgebühr je 12,99 Euro)

Tarif Sim-only: 239,76 Euro (24x Grundgebühr je 9,99 Euro)

… verbleiben für das Google Pixel 3a ganze 111,98 Euro und das Handy gehört Dir. Zum Vergleich beträgt der aktuell günstigste Preis bei Idealo 271,97 Euro. Du sparst also satte 160 Euro und schließt dabei einen Top Handyvertrag ab. Da der Tarif nach 24 Monaten etwas teurer wird, solltest Du jedoch an eine rechtzeitige Kündigung denken.

 

Tarifempfehlung Juni 2020

Die Provider übertreffen sich in diesen Wochen mit tollen Angeboten. Gerade im vermeintlich besseren D-Netz purzeln die Preise nun. So gilt es diesen Monat sogar zwei Tarifempfehlungen auszusprechen. Dabei geht es um Tarife, die wir Dir erst vor kurzem empfohlen haben. Diese sind aber nun noch etwas interessanter geworden. Da wäre die Klarmobil Allnet Flat aus dem D-Netz der Telekom (unsere Empfehlung April 2020). Zu den dort beschriebenen Vorzügen wird aktuell noch etwas Datenvolumen drauf gepackt. So kannst Du nun bei einer monatlichen Grundgebühr von 9,99 Euro fünf GB LTE-Daten nutzen.

Unsere Empfehlung aus dem Februar, die Allmobil Flat L aus dem D-Netz von Vodafone ist mit fünf GB LTE immer noch für 7,99 Euro zu haben. Auch der Bonus für die Rufnummernmitnahme ist noch dabei. Zusätzlich bekommst Du nun aber noch einen 30 Euro Gutschein für Amazon. Damit rutscht der Effektivpreis deutlich unter acht Euro.

Tarifempfehlung Mai 2020

Zurecht werden wir gelegentlich gefragt, warum eine Handy-Seite mehrheitlich sogenannte Sim-only Tarife vorstellt. Das wollen wir nun abstellen. Eines der beliebtesten Handys ist aktuell das iPhone 11, unsere Handyempfehlung aus dem Oktober 2019. Zum Top-Smartphone einen Mega-Tarif, fertig ist das perfekte Handy-Bundle.

Ein ideales Angebot zum iPhone ist der Tarif Vodafone Smart L + Rabatt bei Preisboerse 24. Dieser kostet Dich monatlich 36,99 Euro und bietet Dir eine Allnet Flat. Mit dabei sind auch eine SMS-Flat und 15 GB LTE Datenvolumen (LTE Max bis zu 500 MBit/s). Den Hohen Anschlusspreis von 39,99 Euro kannst Du Dir einfach per App zurückholen. EU-Roaming und WiFi-Calling sind schon fast selbstverständlich. Außerdem kannst Du drei Monate Spotify, Deezer und BILDplus testen.

Ach ja, das iPhone 11 kaufst Du in Deiner Lieblingsfarbe so für günstige 29,95 Euro.

Tarifempfehlung April 2020

Es gibt Neues bei Klarmobil. Der Discounter sorgt besonders mit seinen günstigen Allnet Flat Tarifen für Interesse. Diese wurden bisher teilweise aus dem Netz der Deutschen Telekom und zum anderen Teil aus dem Netz von Vodafone angeboten. Seit dem 1. April werden nun alle Tarife aus dem D1-Netz der Telekom und natürlich in LTE-Qualität angeboten.

Für unter zehn Euro bekommst du die Allnet Flat 3 GB LTE. Neben den unbegrenzten Telefonaten in alle deutschen Netze wird Dir eine SMS-Flat zur Verfügung gestellt. Dazu kannst Du auf ein Datenvolumen von drei GB zurückgreifen. Diese kannst Du mit einer Bandbreite von bis zu 25 Mbit/s nutzen. Gegen einen Aufpreis von drei Euro wird die Bandbreite verdoppelt.

Die Tarife mit noch mehr Datenvolumen (fünf und zehn GB) sind nur unwesentlich teurer. Hier ist LTE 50 im Preis enthalten. Du kannst also im Idealfall die doppelte Bandbreite nutzen. Alle Tarife haben eine Laufzeit von 24 Monaten, wobei der Anschlusspreis von 19,99 Euro vertretbar scheint. EU-Roaming schein ja heute ohnehin selbstverständlich zu sein. Aufpassen musst Du zum Ende der Vertragslaufzeit, weil die Verträge dann etwas teurer werden.

Tarifempfehlung März 2020

Green LTE Telekom

Auch wenn dieser Monat im Zeichen der Corona-Krise steht, möchten wir Dir hier eine Tarifempfehlung geben. Gerade weil die sozialen Kontakte auf ein Mindestmaß eingestellt werden, steigt die Bedeutung der digitalen Vernetzung. So kannst Du trotzdem mit Freunden und Verwandten Kontakt halten oder vielleicht auch nur Musik aus dem Netz streamen. Unsere Wahl ist daher auf eine Allnet Flat mit üppigem Datenvolumen gefallen.

Der Tarif LTE Green 8+10 GB aus dem Netz der Deutschen Telekom wird von Mobilcom-Debitel bereit gestellt. Der Name sagt schon einiges aus, Du kannst jeden Monat 18 GB Datenvolumen aus dem LTE-Netz der Telekom nutzen. Da es sich um eine Allnet Flat handelt, sind auch unbegrenzte Telefonate und sogar SMS dabei. Neben dem kleinen Preis von nur 19,99 Euro im  Monat, möchten wir Dich auch noch auf Deezer-Abo hinweisen, welches Du vier Monate kostenlos nutzen und ausprobieren kannst.

Hierfür bekommst Du spätestens 5 Tage nach Vertragsabschluss eine SMS. Du musst nur den Link in der SMS aktivieren und wirst dann Schritt für Schritt zum Deezer Abo geführt.

Tarifempfehlung Februar 2020

allmobil Flat L Sim-Only Tarif 4GB 300x250

Suchst Du auch einen Tarif aus dem D-Netz? Dann haben wir hier vielleicht ein interessantes Angebot für Dich. Die Allmobil Flat L bietet Dir eine Menge Leistung für kleines Geld. Allmobil ist eine Marke von Otelo und damit indirekt von Vodafone. So werden auch die Tarife aus dem LTE-Netz von Vodafone realisiert.

Unsere Tarifempfehlung ist auch in diesem Monat eine waschechte Allnet Flat. Die Flat L bietet Dir also unbegrenztes Telefonieren in alle nationalen Netze und eine SMS Flat ist auch dabei. Solltest Du Dich außerhalb Deutschlands, in Europa, aufhalten, bleiben Dir die Leistungen dank EU-Roaming erhalten.

Für 7,99 Euro im Monat bietet Dir Flat L vier GB Datenvolumen mit einer Bandbreite von bis zu 21,6 Mbit/s. Sollte Dir das zu wenig sein, dann bekommst Du mit der Flat XL (11,99 Euro) zwei GB mehr. Für den Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit berechnet Dir der Anbieter einen Anschlusspreis von 19,99 Euro. Wenn Du Deine alte Rufnummer mitbringst, wird Dir der Aufwand mit 50 Euro versilbert.

Aufpassen musst Du zum Vertragsende, da sich die Grundgebühr mit dem 25. Vertragsmonat sprunghaft erhöht. Da heißt es also rechtzeitig kündigen und neu verhandeln. Alternativ kannst Du natürlich mit unseren Tarifempfehlungen nach einem neuen Tarif Ausschau halten.

Tarifempfehlung Januar 2020

Tarifempfehlung PremiumSIM

Neues Jahr, neues Glück! Oder einfach nur ein neuer Handytarif!? Wir haben gleich die passende Tarifempfehlung für Dich. Diesmal haben wir mal wieder eine Marke der Drillisch-Gruppe für Dich raus gefischt. PremiumSIM ist neben winSIM eine Marke, die mit besonderen Aktionen sehr viel beworben wird. Das ist Dein Vorteil, weil Du hier praktisch immer einen attraktiven Handytarif findest.

So ist es auch dieser Tage. Noch bis zum 29. Januar wird Dir der Tarif LTE L stark vergünstigt angeboten. Du sparst aktuell sechs Euro im Monat auf einen ohnehin günstigen Tarif.  Für die folgenden Leistungen sind das dann 8,99 Euro im Monat. Mit LTE L kaufst Du eine Allnet Flat mit Telefon- und SMS-Flat. Dazu bekommst Du ein sattes Datenvolumen von sechs GB aus dem LTE-Netz von Telefónica. Die Übertragungsgeschwindigkeit wird bei 50 Mbit/s ausgebremst. Wenn Du Dich für mindestens 24 Monate bindest, entfällt auch noch der Anschlusspreis von 9,99 Euro. Aufpassen solltest Du bei der automatisch aktivierten Datenautomatik. Diese kannst Du jedoch auch einfach deaktivieren.

Möchtest Du flexibel bleiben, dann kannst Du den Tarif auch ohne Vertragslaufzeit buchen. In diesem Fall wird Dir jedoch der vorgenannte Anschlusspreis berechnet. Die Kündigungsfrist beträgt dann drei Monate ab Eingang beim Anbieter.

Tarif Empfehlung Dezember 2019

Tarifempfehlung Mobilcom-DebitelIm letzten Monat haben wir Dir an dieser Stelle Die Tarife von Mobilcom-Debitel aus dem Netzverbund von Telefónica an s Herz gelegt. Mit unserer aktuellen Tarifempfehlung bleiben wir dem Anbieter treu und stellen Dir die D-Netz-Tarife vor. Unter der Bezeichnung green LTE werden verschiedene Allnet Flat Tarife mit bis zu 16 GB LTE-Datenvolumen angeboten.

Der Trend zu Tarifen mit großem Datenvolumen, gerade aus dem vermeintlich besseren D-Netz, bleibt ungebrochen. Auch hier hat Mobilcom-Debitel Angebote am Markt, die sich absolut sehen lassen können. Unter der Bezeichnung green LTE 6 GB findest Du eine Allnet Flat aus dem Netz der Telekom. Diese bietet immerhin eine Übertragungsrate von bis zu 21,6 Mbit/s. Für den gleichen Preis, von 16,99 im Monat, kannst Du aus dem D-Netz von Vodafone schon acht GB verbrauchen. Wir empfehlen Dir dann aber lieber den Tarif green LTE 16 GB. Für gerade mal drei Euro mehr (also 19,99 Euro) verdoppelst Du hier Dein verfügbares Datenvolumen auf 16 GB. Die beiden letztgenannten Tarife ermöglichen Dir außerdem die Nutzung der Freenet-Hotspot-Flat.

Tarif Empfehlung November 2019

Telefonica bei Mobilcom DebitelWenn Du einen neuen Handytarif suchst, geht es um viel Leistung zum kleinen Preis. Dann landest Du häufig bei den Tarifen aus dem Netzverbund von Telefónica, weil diese etwas preiswerter sind. Ist das Netz in Deiner Gegend gut ausgebaut, sind diese auch tatsächlich eine günstige Alternativen zu den Tarifen aus dem D-Netz. Und es sind nicht nur die Angebote der Drillisch-Gruppe a la winSIM oder PremiumSIM, die uns da gefallen.

Wir nehmen das letzte Tarifupdate von Mobilcom Debitel mal zum Anlass, Dir die dortigen Tarife aus dem Netzverbund von Telefónica zu empfehlen. Auch hier geht es mal wieder um Allnet Flat Tarife. Diese sind besonders interessant, weil sie dauerhaft günstig sind. Besonders aufgefallen sind uns dabei die beiden Allnet Flats mit zehn bzw. 20 GB Datenvolumen (LTE Max bis zu 225 Mbit/s). Der Tarif mit zehn GB Datenvolumen kostet nur 14,99 Euro im Monat und für 20 GB bezahlst Du gerade mal 19,99 Euro monatlich. Nicht so schön ist der hohe Anschlusspreis von 39,99 Euro. Auch dass die Tarife ab dem 25. Monat teurer werden ist nicht so schön. ABER! Der Effektivpreis von 21,66 Euro für eine Allnet Flat mit 20 GB Datenvolumen (LTE Max) bleibt schwer zu schlagen. Der Preiserhöhung kannst Du letztendlich mit einer rechtzeitigen Kündigung aus dem Weg gehen.

Tarif Empfehlung Oktober 2019

In diesem Monat wollen wir Dir eine zeitlich begrenzte Aktion empfehlen. Klarmobil verdoppelt bis zum 30.10. das Datenvolumen der Allnet Flat 3 GB LTE. Du bekommst also für 12,99 Euro im Monat eine Allnet Flat aus dem D-Netz der Telekom mit sechs GB Datenvolumen. Wie es sich für eine Allnet Flat gehört sind natürlich unbegrenzte Telefonate in alle nationalen Netze dabei. Auch eine SMS-Flat ist kostenlos integriert. Die Leistungen sind zu diesem Preis nur für die Laufzeit von 24 Monaten garantiert. Hier solltest Du also rechtzeitig über eine Kündigung nachdenken.

Das Datenvolumen kannst Du, wie es der Name bereits vermuten lässt, aus dem LTE-Netz der Deutschen Telekom nutzen. Es wird zwar nur mit einer Bandbreite von bis zu 21,6 Mbit/s angeboten, aber auch diese Netzanbindung musst Du erstmal finden. Die Übertragungsgeschwindigkeit ist an sich ausreichend. Wenn sie Dir nicht ausreicht, kannst Du die Datenflat gegen einen monatlichen Aufpreis von fünf Euro aufpeppen und LTE 50 nutzen.

Tarif Empfehlung September 2019

Prepaid-Tarife sind in erster Linie wegen ihrer Flexibilität beliebt. Du kaufst eine Karte, im besten Fall sogar eine Gratis SIM-Karte, lädst Guthaben auf und nutzt den angebotenen Tarif. Hast Du keine Lust oder kein Geld mehr, lässt Du die Karte einfach liegen. Regelmäßig bist Du dann unter Deiner Nummer trotzdem noch erreichbar.

Tarifempfehlung Vodafone CallYaDas neue Angebot von Vodafone CallYa punktet in erster Linie mit Leistung. Auch hier bekommst Du eine kostenlose SIM-Karte und kannst dann das Angebot Vodafone CallYa Digital buchen. Dafür erhältst Du, neben unbegrenzter Telefonie (in alle nationalen Netze) und einer SMS-Flat, satte zehn GB LTE Max. Das sind bei Vodafone immerhin bis zu 500 Mbit/s. Diese Leistungen kannst Du innerhalb von 28 Tagen nutzen und bezahlst nur 20 Euro dafür. So kaufst Du eine Allnet Flat, die auch den Vergleich mit anderen Laufzeitverträgen nicht scheuen muss. Im Gegenteil, bei den Flats mit zehn GB Datenvolumen steht sie ganz weit vorne.

Einziger Unterschied zu anderen Prepaid-Tarifen ist die Zahlweise. Haben wir eingangs noch geschrieben, dass Du die Prepaid-Karte vorher aufladen musst, gewährst Du Vodafone hier eine Einzugsermächtigung. Du bleibst aber trotzdem flexibel, weil Du wie gehabt, jederzeit (zum Ende der Laufzeit) vom Vertrag aussteigen kannst.

Tarif Empfehlung August 2019

Dem D-Netz der Telekom wird die beste Netzabdeckung sowie -Qualität nachgesagt. In den überwiegenden Teilen unseres Landes ist es auch so, was zahlreiche Tests belegen. Dafür sind die Tarife aus dem D-Netz der Telekom auch regelmäßig etwas teurer. Hierfür gibt es jedoch eine Alternative aus dem eigenen Hause des Netzbetreibers – congstar.

Congstar bietet Mobilfunktarife natürlich aus dem Netz der Telekom an. Die deutlich günstigeren Preise resultieren in erster Linie aus der begrenzten Übertragungsgeschwindigkeit. Bietet Dir die Telekom LTE Max mit bis zu 300 Mbit/s, bekommst Du bei congstar LTE 50. Das sind dann also bis zu 50 Mbit/s. Allerdings ist das eine Bandbreite mit der Du allerhand anfangen kannst und kaum Abstriche hinnehmen musst.

In der aktuellen Sommeraktion bekommst Du die Allnet Flat mit acht GB Datenvolumen und LTE 25 für 20 Euro im Monat. Mit der LTE 50 Option bezahlst Du nochmal fünf Euro mehr. Da gefällt uns die Allnet Flat Plus mit zwölf GB LTE 50 für 30 Euro im Monat dann doch noch besser.  Bist Du noch keine 28 Jahre alt, werden Dir diese Leistungen hier sogar für 23 Euro im Monat geboten.

 

Tarif Empfehlung Juli 2019

Tarifempfehlung winSIMEigentlich ist diese Empfehlung überfällig. Die Tarife der Drillisch-Marke winSIM gehören dauerhaft zu den günstigsten Angeboten am Markt. Sie beinhalten eine Telefon- und SMS-Flat und dazu jeweils reichlich Datenvolumen für kleines Geld. Auch die lästige Datenautomatik kannst Du hier mittlerweile deaktivieren.

Aktuell wird der ohnehin günstige Tarif LTE All 3 GB noch um ein GB Datenvolumen aufgepeppt. So kaufst Du eine Allnet Flat mit vier GB Datenvolumen im Monat für 7,99 Euro. Die Leistungen werden Dir dabei aus dem Netzverbund von Telefónica angeboten. Dabei fällt keine Bereitstellungsgebühr an. Möchtest Du Deine alte Rufnummer mitnehmen, dann erhältst Du für Deine Mühe und Unkosten einen Wechselbonus von 10 Euro.

Bist Du Dir nicht sicher, ob der Tarif für Dich der Richtige ist oder weil Du noch keine Erfahrungen mit dem Netz von Telefonica gemacht hast, dann kannst Du den Tarif auch mit monatlicher Kündigungsfrist buchen. Die monatlichen Kosten ändern sich hierdurch nicht. Dafür fällt lediglich eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 9,99 Euro an.

Juni 2019

Schnäppchenjägern ist die Marke Crash-Tarife sicherlich ein Begriff. Seit einigen Jahren werden hier immer wieder interessante Angebote in den Markt gestreut. Dabei hieß es häufig, dass Du schnell sein musstest, da die Angebote limitiert waren. Das ist diesmal, zumindest offiziell, nicht der Fall.

Mit der crash Allnet Flat 2GB LTE kaufst Du einen Handytarif aus dem D-Netz der Telekom. Endloses Telefonieren und zwei GB LTE-Datenvolumen sind sicherlich noch nichts Außergewöhnliches. Das ist aber dafür der Preis. Du bekommst diese Leistungen in den 24 Monaten Vertragslaufzeit für 11,99 Euro im Monat. Möchtest Du Deine Rufnummer mitbringen, werden Dir für den Aufwand und etwaige Kosten bei Deinem alten Anbieter 25 Euro gutgeschrieben. Außerdem erhältst Du einen Amazon-Gutschein über 50 Euro. Siehst Du mal von der Rufnummernmitnahme ab, errechnet sich unter Hinzurechnung des Anschlusspreises von 19,99 Euro ein effektiver Monatspreis von 10,74 Euro. Das ist mit Abstand der günstigste Preis für eine Allnet Flat aus dem LTE-Netz der Telekom, den Du aktuell finden wirst.

Vertragspartner in diesem Fall ist Klarmobil.

Mai 2019

Grundsätzlich empfehlen wir gerne Allnet Flat Tarife aus dem D-Netz. Leider sind die häufig etwas teurer. Das muss aber nicht sein. So verlangt freenet Mobile schon seit einiger Zeit weniger als zehn Euro im Monat für die Allnet Flat 2000. Seit wenigen Wochen funkt diese nun auch aus dem LTE-Netz von Vodafone. Kurz, hier findest Du den idealen Einsteiger-Tarif.

Diesen Monat empfehlen wir Dir also eine Allnet Flat aus dem D-Netz von Vodafone. Typischer Weise telefonierst Du mit diesem Tarif unbegrenzt in alle nationalen Netze. Dazu kannst Du eine SMS-Flat und eine Datenflat mit zwei GB Datenvolumen nutzen. Der absolute Hammer ist aber der, für D-Netz Verhältnisse, günstige Preis. In den ersten zwölf Monaten wird Dir nur eine monatliche Grundgebühr von 4,99 Euro in Rechnung gestellt. Diese erhöht sich ab dem dreizehnten Monat auf (immer noch günstige) 9,99 Euro.  Da der Anschlusspreis von 19,99 Euro auch vertretbar ist, kommst Du so in 24 Monaten Vertragslaufzeit auf eine effektive Grundgebühr von 8,32 Euro.

Reicht Dir das verfügbare Datenvolumen nicht aus, findest Du auch günstige Tarifvarianten mit vier oder sechs GB Datenvolumen bei freenet Mobile. Damit kannst Du als Normalverbraucher schon eine ganze Menge anfangen.